Global Citizenship Education als Element der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs)

Werner Mauch ist Repräsentant einer Einrichtung der UN, dem UNESCO-Institut für Lebenslanges Lernen (UIL). In diesem Baustein werden Differenzen zwischen der Position der OECD, die sich eher an ökonomischen Kriterien orientiert und der Position der UN-Organisationen, die eher an Menschenrechten, Frieden und individuellen Entwicklungsmöglichkeiten orientiert ist, thematisiert.

Außerdem steht die Frage der Bedeutung von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung der Welt zur Debatte. Die UN haben 2016 mit den Social Development Goals (SDG) eine Agenda vorgelegt, in der die Bildung eine wichtige Rolle spielt. Deshalb wird die Bedeutung von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung der Welt in diesem Baustein näher untersucht.

Zum Bearbeiten des Bausteines: das Ziel ist, dass Sie bestimmte Zeitpunkte des Videos markieren und an der Stelle direkt diskutieren bzw. in einem Forum dazu zu diskutieren (auch in Bezug auf unten formulierte Aufgabenstellung). Damit erkennbar bleibt, welche Stelle diskutiert wird, geben Sie bitte als erstes in dem entsprechenden Forumseintrag den Zeitstempel des Zeitpunktes in der Überschrift an. Wenn Ihr Diskussionsthema das gesamte Video betrifft, markieren Sie bitte keinen genauen Zeitpunkt, sondern geben Sie das gesamte Video in der Überschrift der Diskussion an.

Lernunterstützende Fragen
Kommentieren Sie mindestens 3 Stellen im Video. Versuchen Sie auch folgende Aspekte zu thematisieren:

  1. Welche Bedeutung kann Bildung für Nachhaltigkeit haben?
  2. Welche Konzeption von Nachhaltigkeit wird hier vertreten? Befürworten Sie andere Konzeptionen und wenn ja, mit welchen Argumenten?
  3. Welche Konzeption von GCE wird vertreten? Inwiefern unterscheidet Sie sich von der Yusef Waghids und der der OECD? Diskutieren Sie die Positionen und beziehen Sie Stellung!

Wenn Sie im Forum eine Diskussion eröffnen oder auf einen Abschnitt des Videos Bezug nehmen, dann geben Sie bitte eine Zeitmarke in der Überschrift ihres Beitrags an.

Das Video ist lizensiert mit einer cc-by-nc-sa 4.0 Lizenz.